Ausschreibung

4. WBO-Breitensporttag

am Sonntag, den 23.September 2018

auf der Reitanlage des RFV in Atzhausen

Veranstalter/Ausrichter: Reit- und Fahrverein Atzhausen e. V.
Ort: Reitanlage des RFV Atzhausen, Kleinlangheimer Str. 12, 97355 Atzhausen
Turnierleitung: Katja Steinhoff, Bahnhofstr. 3, 97337 Dettelbach
Nennungen an: Reitverein Atzhausen, Kleinlangheimer Str. 12, 97355 Kleinlangheim
Kontakt Meldestelle: 01712666777
Richter: Renate Ackermann, Doris Riehle
Nennungsschluss: 12.09.2018
Teilnehmerkreis: Mitglieder der Vereine im Bereich Unterfranken sowie persönliche Einladungen

Allgemeine und besondere Bestimmungen:

  • Nennungen werden nur schriftlich auf dem Vordruck wie regelmäßig in Bayerns Pferde Zucht und Sport veröffentlicht angenommen
  • Einsatz/Nenngelder sind mit der Nennung auf das Konto des RFV Atzhausens zu überweisen IBAN DE32790500000048032510 BIC BYLADEM1SWU oder als Verrechnungsscheck beizulegen
  • Meldeschluss ist 90 Min. vor Beginn der jeweiligen Prüfung.
    Für den ersten Wettbewerb des Tages ist am Samstag, den 22.09.2018 zwischen 18.00-20.00 Uhr Startbereitschaft zu erklären.
  • Es gelten die allgemeinen und besonderen Bestimmungen der LK Bayern (Ausgabe 2018) und der WBO (Ausgabe 2018).
  • Für alle Pferde/Ponys ist ein Equidenpass mit gültigem Impfschutz mitzuführen.
  • Pro Pferd/Pony sind Starts in drei Wettbewerben erlaubt.
  • Jedes teilnehmende Pferd hat eine Kopfnummer zu tragen. Auskunft erteilt die Meldestelle
  • Stallungen stehen nicht zur Verfügung
  • Die Anzahl der Startplätze ist pro Prüfung auf 40 Starter begrenzt, hierbei entscheidet das Eingangsdatum der Nennung
  • Die Zeiteinteilung wird nicht verschickt, sie kann auf der Internetseite www.rfv-atzhausen.de abgerufen werden.
  • Jeder Teilnehmer/-in oder Erziehungsberechtigte/-r bestätigt mit der Nennungsunterschrift, dass für das genannte Pferd/Pony eine Tierhalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen wurde.
  • Teilnehmer die nicht Mitglied in einem Reitverein sind haben mit der Nennung einen Nachweis über eine bestehende Unfallversicherung zu erbringen.
  • Hunde sind an der Leine zu führen. Für freilaufende Hunde übernimmt der Veranstalter keine Haftung.
  • Parken ist nur auf den ausgewiesenen Flächen gestattet. Die Nutzung dieser erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Das Tragen eines bruch- und splittersicheren Reithelms ist in allen Prüfungen und auf dem Abreiteplatz Pflicht! Für Prüfung 8 ist zudem das Tragen einer Schutzweste verpflichtend.
  • Prüfungsplatz Dressur: ASGround 20 x 40m, Abreiteplatz Dressur: Sand 30 x 50m
  • Prüfungsplatz Springen: Rasen 40 x 80 m, Abreiteplatz Springen: Rasen 40 x 60 m

Vorläufige Zeiteinteilung: Vormittags: 1, 4, 5, 3 Nachmittags: 2, 6, 8, 9, 7

1. Geführte Gelassenheitsprüfung (GHP)

Pferde: 3j.+ält.
Teiln.: Mindestalter 10 Jahre
Ausr. gem. WB 105
Richtv.: gem WB 105
Einsatz: 7,00 Euro; VN: 5; SF: R

2. Führzügel – WB mit Geschicklichkeitsaufgabe (E)

Pferde: 4j.+ält.
Teiln.: im Alter von 4-10 Jahren
Mindestalter des Pferdeführenden: 14 Jahre
Je Teilnehmer 1 Pferd erlaubt Abteilungsreiten nach Weisung des Richters
Ausr. gem. WB 223
Richtv.: WB 223
Einsatz: 7,00 Euro; VN: 5; SF: D

3. Reiter- WB Schritt-Trab-Galopp (E)

Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Jahrgang 1996 und jünger (Mindestalter 6 Jahre) LK 0 + 6
Je Teilnehmer 1 Pferd erlaubt
Abteilungsreiten nach Weisung des Richters
Ausr. gem. WB 234
Richtv.: WB 234
Einsatz: 7,00 Euro; VN: 10; SF: N

4. Dressurreiterwettbewerb (E)

Pferde: 4j.+ält.
Teiln.: Mindestalter 6 Jahre
Je Teilnehmer 1 Pferd erlaubt
Ausr. gem. WB 241/A
Richtv.: WB 241/A
Aufgabe RE 2, Abteilung – Hilfszügel sind zugelassen
Einsatz: 7,00 Euro; VN: 5; SF: X

5. Dressurwettbewerb (E)

Pferde: 4j.+ält.
Teiln.: Mindestalter 6 Jahre
Ausr. gem. WB 247/B,
Richv.: WB 247/B
Aufgabe E 7/1
Einsatz: 7,00 Euro; VN: 5; SF: J

6. Caprilli-Test-WB (E)

Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Mindestalter 8 Jahre
Ausr. gem. WB 238, Parcours 2a, S. 131, WBO 2018
Richtv.: WB 238
Einsatz 7,00 Euro; VN:10; SF:T

7. Jump and Dog (E)

Parcours mit 5 Einzelhindernissen (max. 65 cm) ist zuerst von einem Reiter mit Pferd zu absolvieren und danach von einem Hundeführer mit Hund. Gesamtzeit von Reiter und Hundeführer mit Hund zählt.
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Mindestalter 8 Jahre
Ausr. gem. WB 501
Richtv.: WB 501
Einsatz 7,00 Euro pro Paar; VN:5; SF:A

8. Springreiter WB – P3 (E)

Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Mindestalter 8 Jahre
Je Teiln. 1 Pferd erlaubt
Ausr. gem. WB 261, Parcours 3
Richtv.: WB 261
Einsatz 7,00 Euro; VN:10; SF:K

9. Stilspringwettbewerb (E) ohne EZ

Maximale Hindernishöhe/-weite 80 cm, Standardparcours E3
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Mindestalter 8 Jahre
Je Pferd 2 Teilnehmer erlaubt
Ausr. gem. WB 265, Standartparcours E 3
Richtv.: WB 265
Einsatz 7,00 Euro; VN:5 ; SF: U